Die Diebin von Bagdad (Sonja Ziemann, Rudolf Prack)

Die Diebin von Bagdad (Sonja Ziemann, Rudolf Prack)

18.99002

18,99 EUR

inkl. 19 % MwSt.

KOSTENLOSER VERSAND (national)

6

Auf Lager! Lieferzeit: max. 3 Tage (national)


Lieferzeiten und Versandkosten für andere Länder
sowie Infos zur Berechnung des Liefertermins finden Sie: hier

Auf den Merkzettel

Produktbeschreibung:

RARES SAMMLERSTÜCK ! Diese DVD wird schon lange nicht mehr hergestellt.

FABRIKNEU + VERSCHWEISST !


HANDLUNG: Lassen Sie sich entführen in Scheherezades "Tausend und eine Nacht". Es lebten einst

in Bagdad Omar - der Kalif, Suleika - die Kalifin, Fatme - die schöne "Diebin von Bagdad", Ibrahim - Gaukler und Scharlatan, Achmed - der Räuber und - Prinz Ali. Ihrer aller Schicksal ist wundersam miteinander verwoben. Nach vielerlei Abenteuern, Entführungen, Verwicklungen und Verwechslungen findet alles ein gutes Ende und die Liebenden fliehen hinaus in die Wüste.

Und der Wind weht wie einst... Tausend und eine Nacht.


"Die Diebin von Bagdad" ist eine musikalische Komödie vor exotischem Hintergrund - durchaus amüsant, da sie keine Anstrengung unternimmt, sich einem bestimmten Genre zu unterwerfen.

Auch die zahlreichen Publikumslieblinge der 50er-Jahre in Kostümen aus 1001 Nacht bieten einen erfrischend anderen Filmspaß. Einmalig im deutschen Film: Rudolf Prack mit arabischen Creolen-Ohrringen.

Relativ bekannt ist noch Hubert von Meyerincks Lied von "Suleika". Der Text war seinerzeit sehr gewagt: "Alladin mit seiner Wunderlampe liebte einst Suleika, eine Schla...."

Regie:
Carl Lamac

Komponist:
Lothar Olias, Michael Jary

Medium:
DVD

Bildformat:
4:3

Studio:
ems

Erscheinungsdatum:
16.02.2006

Produktionsjahr:
1952

Laufzeit in Minuten:
86

Sprachen:
DEUTSCH (Dolby Digital 2.0)

Regionscode:
2

Farbfilm:
s/w

FSK:
0

Extras:

12-seitiges Booklet

Verkleinerter Nachdruck des Original-Filmprogramms.