Karl Valentin - Die Kurzfilme (Gesamtedition mit 3 DVDs)

Karl Valentin - Die Kurzfilme (Gesamtedition mit 3 DVDs)

32.990013

32,99 EUR

inkl. 19 % MwSt.

KOSTENLOSER VERSAND (national)

8

Lieferzeit: max. 10 Tage (national)


Lieferzeiten und Versandkosten für andere Länder
sowie Infos zur Berechnung des Liefertermins finden Sie: hier

Auf den Merkzettel

32,99 EUR

Produktbeschreibung:

Komplett neu digitalisiert - für beste Bild- und Tonqualität !


Bis heute werden die Filme von Karl Valentin und Liesl Karlstadt oftmals in technisch unzulänglichen Versionen gezeigt. Denn die Negative sind meist vernichtet, der Grossteil der Vorführkopien verschwunden, nahezu ein Viertel des Gesamtwerkes gilt heute als verschollen. Schon 1929 wurde per Zeitungsinserat nach Valentins Stummfilmen gesucht...
Für diese Edition wurden sämtliche erhaltenen Kurztonfilme des Urvaters aller Kabarettisten vom jeweils besten verfügbaren Material komplett neu digitalisiert.


Die Kurzfilme im Einzelnen:


Disc 1:
01 Im Photoatelier (1932, 27 Minuten)
02 Orchesterprobe (1933, 22 Minuten)
03 Es knallt (1934, 19 Minuten)
04 Der Theaterbesuch (1934, 22 Minuten)
05 Im Schallplattenladen (1934 (19 Minuten)
06 Der verhexte Scheinwerfer (1934, 13 Minuten)
07 So ein Theater (1934, 11 Minuten)
08 Der Firmling (1934, 23 Minuten)
09 Der Zithervirtuose (1934, 8 Minuten)

Disc 2:
10 Beim Nervenarzt oder kalte Füsse (1936, 21 Minuten)
11 Die karierte Weste (1936, 16 Minuten)
12 Beim Rechtsanwalt (1936, 16 Minuten)
13 Musik zu zweien (1936, 16 Minuten)
14 Ein verhängnisvolles Geigensolo (1936, 18 Minuten)
15 Die Erbschaft (1936, 21 Minuten)
16 Der Antennendraht (1937, 19 Minuten)
17 In der Apotheke (1941, 4 Minuten)


Disc 3:

"Einmal im Jahr möcht' ich auch lachen können" (147 Minuten) - Dokumentation von Jo Baier

Kritik:

"(Es) wurden die besten Teile der verfügbaren Kopien verwendet und neu digitalisiert. Immer noch sieht man manchen dieser Filme an, dass sie, genau wie ihre Autoren, in ihrem Heimatland schlecht behandelt worden sind. Aber auch das gehört zu ihrer Aura. Für zehn Sekunden Valentin und Karlstadt kann man die Gesamtproduktion des derzeitigen deutschen Comedy-Schaffens wegschmeißen."

(Georg Seeßlen, Die Zeit)

Regie:
Karl Ritter, Hans H. Zerlett, Jakob Geis u.a.

Medium:
DVD

Bildformat:
4:3

Studio:
Film 101

Erscheinungsdatum:
17.04.2008

Produktionsjahr:
1932

Laufzeit in Minuten:
420

Sprachen:
DEUTSCH (Dolby Digital 2.0 Mono)

Regionscode:
2

Farbfilm:
s/w

FSK:
6

Extras:

Biografien, Chronologie,

Frühe Filme 1913-1929

Unsere Empfehlungen